Wirtschaft

Hauptstadtflughafen BER nimmt Regierungsflugbetrieb auf

  • AFP - 21. Oktober 2020, 13:33 Uhr
Bild vergrößern: Hauptstadtflughafen BER nimmt Regierungsflugbetrieb auf
Berliner Flughafen Schönefeld
Bild: AFP

Zehn Tage vor der offiziellen Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER ist das Regierungsterminal in Betrieb gegangen: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) landete dort am Mittwochmorgen als erste Passagierin.

Mit der Landung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ist am Mittwoch das Regierungsterminal des neuen Hauptstadtflughafens BER in Betrieb gegangen. Auf der Rückreise von den EU-Agrarverhandlungen in Luxemburg kam Klöckner gegen neun Uhr als erste Politikerin an dem Terminal in Berlin-Schönefeld an, wie ein Sprecher der Flugbereitschaft der Bundeswehr mitteilte.

Die Flugbereitschaft fertigt ab sofort alle Flüge von Regierungsvertretern am Hauptstadtflughafen BER ab, der nach jahrelangen Verzögerungen offiziell am 31. Oktober eröffnet wird. Auch Präsidenten und Staatsgäste werden nun am neuen Flughafen empfangen. Staatsempfänge in Berlin-Tegel gehören damit der Geschichte an.

Im Vorfeld hatten Verteidigungsministerium, Auswärtiges Amt, Bundeskriminalamt und die Berliner Polizei gemeinsam den Ernstfall geprobt. Anfang Oktober wurde die Ankunft eines fiktiven Staatsoberhaupts durchgespielt, inklusive Salutschüsse und Überflug zweier Eurofighter. Auch Abflüge der Bundeskanzlerin und der Verteidigungsministerin wurden nach Angaben der Bundeswehr geprobt.

Weitere Meldungen

Mindestens 15 Milliarden Euro: Bundesregierung stellt Details zu Dezemberhilfen vor

Die Bundesregierung hat am Freitag Details zu den sogenannten Dezemberhilfen vorgestellt, mit denen von den Lockdown-Maßnahmen betroffene Betriebe wie Restaurants oder

Mehr
Verbraucher sollen besser vor überhöhten Inkasso-Gebühren geschützt werden

Verbraucher sollen künftig besser vor hohen Inkassogebühren geschützt werden, wenn sie Gläubigern Geld schulden - vor allem bei kleineren Beträgen. Für einen entsprechenden

Mehr
Bundesrat stimmt Beschleunigung von Verkehrsinvestitionen zu

Der Bundesrat hat den Weg für eine weitere Beschleunigung von Bauvorhaben freigemacht. Die Länderkammer stimmte am Freitag einem Gesetz zu, das unter anderem auf eine schnelleres

Mehr

Top Meldungen

SPD-Politiker wollen "Corona-Soli"

Berlin - Angesichts der stark steigenden Staatsverschuldung verlangt der SPD-Fraktionsvorsitzende in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, die Einführung eines speziellen

Mehr
Ifo-Ökonom warnt vor hartem Lockdown im Januar

München - Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in Deutschland sind laut Andreas Peichl vom Ifo-Institut in München nicht stimmig und könnten bald wieder zu deutlich

Mehr
Betrug bei Wirecard größer als gedacht

München - Der Betrug beim insolventen Bezahldienstleister Wirecard ist offenbar noch größer gewesen als gedacht. 1,9 Milliarden Euro fehlten in der Bilanz, so lautete die

Mehr