Brennpunkte

Thüringen: 58-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

  • dts - 24. September 2020, 11:49 Uhr
Bild vergrößern: Thüringen: 58-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall
Krankenwagen
dts

.

Gotha - Im thüringischen Gotha ist am frühen Donnerstagmorgen ein 58-Jähriger bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Mann aus Polen war nach derzeitigem Erkenntnisstand gegen 03:30 Uhr von seinem Sattelzug überrollt worden, teilte die Polizei mit.

Der Arbeiter war zuvor hinter dem Sattelzug mit einer unbekannten Tätigkeit beschäftigt, als dieser offenbar ohne Fremdeinwirkung zurückrollte. Der 58-Jährige wurde zwischen Auflieger und Laderampe eingeklemmt - er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Landespolizeiinspektion Gotha leitete Ermittlungen zum genauen Unfallgeschehen ein.

Weitere Meldungen

Ziemiak drängt überlastete Ämter zu Ruf nach Bundeswehr

Berlin - CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die Gesundheitsämter in Deutschland aufgefordert, bei drohender Überlastung schnell Hilfe anzufordern. Die Situation in den

Mehr
Macron würdigt ermordeten Lehrer als "stillen Helden"

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat auf einer nationalen Gedenkfeier den bei einem islamistischen Anschlag ermordeten Lehrer Samuel Paty als "stillen Helden" gewürdigt. Paty

Mehr
Mindestens neun Tote bei Zusammenstößen nach Präsidentenwahl in Guinea

Bei gewaltsamen Zusammenstößen infolge der Präsidentschaftswahl in Guinea sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten waren acht Zivilisten und ein Polizist,

Mehr

Top Meldungen

Studie: Frankfurter Banken könnten wegen Corona 2000 Mitarbeiter bis Ende 2022 verlieren

Deutschlands Top-Bankenstandort Frankfurt am Main könnte einer Studie zufolge zahlreiche Arbeitsplätze im Finanzbereich im Verlauf der Corona-Pandemie verlieren. Wie die

Mehr
DIHK zieht sich vorerst weitgehend aus medialer Öffentlichkeit zurück

Nach dem gerichtlich angeordneten Rückzug der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen aus dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) wegen dessen

Mehr
Höchstes Berufungsgericht gibt französischem Landwirt im Streit mit Monsanto Recht

Im Rechtsstreit um Gesundheitsschäden mutmaßlich durch ein Unkrautvernichtungsmittel der Bayer-Tochter Monsanto hat das höchste französische Berufungsgericht einem Landwirt

Mehr